Meine-Wellis-Online
Menü  
  Home
  Info`s zum Wellensittich
  => Der Wellensittich
  => Die Haltung...
  => Die Sprache der Wellensittiche
  => Die Sprache der Wellensittiche No.2
  => Jugendmauser- Farbwunder des Gefieders
  Meine Wellis stellen sich vor
  Bilder meiner Knutschkugeln
  Bastelecke
  Hausapotheke für die Pieper
  Memory
  Gästebuch
  Links/ Banner
  ...noch ein paar andere Links
  Kontakt
Es ist untersagt, meine Fotos oder Texte zu kopieren und für eigene oder fremde Zwecke zu verwenden!
Die Sprache der Wellensittiche
"

Wellensittiche können sich leider nicht uns gegenüber äußern.
Deshalb ist es gut, wenn man die Körpersprache der Wellensitte kennt.
Ich habe hier mal einiges zusammengetragen:

Reiben des Kopfes: Bedeutet eigentlich nur, das es juckt. Wenn gerade kein Partner in der Nähe ist, um ihn zu "Kraulen", dann reibt der Wellensittich seinen Kopf über einen Gegenstand. 

--------------------------------------------
Das Reiben des Schnabels kann mehrere Bedeutungen haben.
Meist passiert das Reiben einfach nur als Säubern nach dem Fressen.Körperpflege wie bei uns das Zähneputzen.

Wenn er etwas, was nicht gut geschmeckt hat, gefuttert hat,dann schüttelt er sich meist erstmal, besonders den Kopf und anschließend reibt er den Schnabel solange über den Gegenstand, bis alles, was widerlich war, weg ist. (Konnte ich durch die Medi-Gabe bei meinen des öfteren beobachten)
--------------------------------------------

Wenn ein Welli sich ganz flach macht, egal wo er ist, quasi auf dem Bauch liegt, dann hat er Angst. Meine Fay machte dies die erste Zeit nach der Medi-Gabe, wenn ich mit der Hand etwas auf, in oder vom Käfig wollte.Sie dachte wohl, ich schnappe sie wieder...

--------------------------------------------

Wohlbefinden drückt ein Wellensittich folgendermaßen aus: 
Sie sitzen meist auf einem Bein, brabbeln vor sich hin und wirken leicht kugelig.Sie sind dann leicht aufgeplustert.
Wenn es ihnen sehr gut geht, dann knirschen sie mit dem Schnabel.Das hört sich aber sehr angenehm an.Meine machen das abends,wenn ich sie zudecke.
--------------------------------------------

Flügelspreizen ist dazu da, um die Körpertemperatur wieder auf Normalmaß zu bringen. Zu beobachten ist dies meist, wenn es sehr warm ist oder der Welli sich beim Flug verausgabt hat.
Wenn ihm sehr warm ist, neigt er noch zum Hecheln.

--------------------------------------------

Ist ein Wellensittich krank, dann ist er meist den ganzen Tag aufgeplustert.Aber mit Abständen zwischen den Federn. Sie sitzen und schlafen meist nur auf beiden Beinen.
Überhaupt wirkt der Vogel matt und schläfrig, hat zu kaum was Lust.
Wenn er schon nicht mehr frißt, ist das ein ganz schlechtes Zeichen.
Kommt Euch was komisch vor, geht lieber einmal öfter zu Eurem VOGELKUNDIGEN Tierarzt.
--------------------------------------------

Schwanzwippen ist bei Krankheiten oft in Verbindung mit schwerer Atmung zu entdecken. Dann sollte man schleunigst zum vogelkundigem Tierarzt.
Sollte der Welli aber dabei singen bzw plappern, dann ist es eher ein Zeichen großer Entspanntheit.
--------------------------------------------

Auch können hängende Flügel auf eine Erkrankung hindeuten.
Oder aber wenn Der Welli gerade gebadet hat, lässt er so sein Gefieder trocknen oder auch bei starker Hitze kann er sich so abkühlen.


Es waren schon 33405 Besucherauf meine-wellis-online.de.tl
 
  Der Inhaber dieser Webseite hat das Extra "Topliste" nicht aktiviert!  
Werbung  
  "  
Was gibts Neues?  
  18.04.2009:
Es wird umgebaut....
Nun fehlen hier einige Bilder, Angaben etc. Wird zwar nicht von heut auf morgen gehen, aber bald ist die HP aktualisiert.
Es gibt auch schon teils neue Bilder hier.
 
Link  
  Welliworld-Freundeskreis
Mitglied im Welliworld-Freundeskreis
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Viel Spaß beim Umschauen!!!